Pornturbo (früher Pornoteufel)

Pornturbo Screenshot

Pornturbo ansehen

Diese beliebte und sehr aktive Amateurcommunity bietet neben zahlreichen heißen Videos und Bildern von Frauen, Paaren und Männern
auch ein Diskussionsforum, einen Chat und Instant Messenger sowie eine komfortable Möglichkeit, Kontakte zu anderen Mitgliedern zu finden.

Auch wer eine Hobbyhure oder einen Hobby-Callboy für ein sexuelles Abenteuer sucht, wird hier fündig.

Der Betreiber der Seite legt dabei sehr viel Wert darauf, Fakes möglichst rasch auszusortieren.

Die Anmeldung und die Nutzung sind kostenlos, um erweiterte Features wie z.B. eine größere Mailbox nutzen zu können, kann man entweder die Punkte, die man für aktive Teilnahme an der Community (Bilder- und Videouploads, Kommentare usw.) erhält, gegen die gewünschten Features eintauschen, oder man erwirbt für weniger als 10 Euro im Monat das “Rundum-Sorglos-Paket” Premium-Mitgliedschaft, in dem alle Features für die Dauer des bezahlten Zeitraums automatisch inkludiert sind. Zahlt man etwas mehr, stehen einem auch rund um die Uhr Livechats und Voyeur-Cams ohne weiteren Aufpreis zur Verfügung.

User die fleißig Beiträge erstellen erhalten darüber hinaus jeden Monat einen Bonus in Form von virtuellen “Goldstücken”, die in einem eigenen Shop gegen attraktive Prämien eingetauscht werden können, wobei vom Sexspielzeug bis zum iPhone alles vertreten ist.

Fazit: ein rundes Angebot, das kaum Wünsche offen läßt. Das flexible Bezahlmodell fördert aktive Teilnahme an der großen Communtity, bietet aber auch passiven Genießern etwas.

Sprache(n)

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Dänisch, Russisch, Niederländisch, Spanisch

Abrechnungsart

kostenlos / Flat-Rate

Zahlungsmöglichkeiten

Kreditkarte
Lastschrift
Sofortüberweisung
Überweisung
Zahlen per Handy (SMS)

Besonderheiten

Doppelter Fake-Check
Amateure mit finanziellen Interessen werden gesondert hervorgehoben.
Viele verschiedene Sprachen
Kostenlose Nutzung von Premium-Features für aktive Community-Mitglieder
Attraktives Bonusprogramm für fleißige Uploader

Aufgrund der deutschen Jugendschutzbestimmungen werden Suchergebnisse von Pornturbo (wie zahlreiche andere Erotikangebote ebenfalls) auf google.de gesperrt. Wer wirklich alles finden will, was das Netz in Sachen Sex und Erotik zu bieten hat, sollte auf die internationale oder österreichische Google-Seite ausweichen.

Pornturbo (früher Pornoteufel)
25 Stimmen, 2.92 durchschnittliche Bewertung (58% Ergebnis)

3 Kommentare

  1. Shado sagt:

    Wenn man Wert auf nie anwesende Admins und Moderatoren, sowie einen anteil von ca. 40% gewerblichen “Damen” sowie ca. 90% fakes legt und darauf steht das unter anderem auch Kinderbilder im Chat gezeigt werden, dann sollte man Pornturbo besuchen.

    • Alex sagt:

      Ja ich geb dir da vollkommen recht shado, es ist eigendlich schade zu sehen wie eine ehemals gute webseite mit einem ehemals guten chat immer mehr ins nirvana der niveaulosigkeit abdriftet. Auf der webseite dominieren zu 80% ( wenn nicht sogar noch mehr) fakes, 15% der user sind gewerblich mit steigenden anteil und die wenigen realen und echten user verpissen sich nach und nach. Im chat sieht man zu 90% webbilder, geklaute bilder und sachen die im netzt nichts verloren haben, meldet man einen user den nie anwesenden admins ist es ein gutes gefühl, aber mehr auch nicht, denn es passiert im chat eh nicjts von dieser seite her.Dafür gibt es aber 3-4 selbst ernannte blockwarte die meinen der chat gehört ihnen und ihre beiträge im chat sind beleidigungen und sonst nichts.

  2. watcher sagt:

    Tja, was les ich denn da, Kritik an der *Achsotollen* Webseite Pornturbo….. Jetzt mal ernsthaft, die Seite ist doch nur noch der letzte Müll und der Chat ein Vollwitz. Jetzt werden von den Chatmoderdiktatoren schon User verbannt die ihre eigenen Bilder im Chat posten mit dem Kommentar es wären Netzbilder. Voll Krank der Laden !!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>