Geld verdienen als Amateur: Webcam-Sex

„Sex sells“ gilt auch in Zeiten der Wirtschaftskrise, und wer sonst nichts kann, kann zumindest für Geld im Internet seinen Körper (oder Teile davon) herzeigen.

Inzwischen buhlen eine Vielzahl von Livecam-Anbietern sowohl um Publikum als auch um DarstellerInnen, denn nur wer ständig frisches Blut vorweisen kann, hält die Kundschaft auf Dauer bei der Stange!

Was braucht man als Webcam-Sex-DarstellerIn?

Wenn man davon ausgeht, daß bereits ein PC mit einem ausreichend schnellen (DSL, Kabel) Internetanschluß vorhanden ist, sind die sonstigen Anschaffungskosten sehr gering. Die Sende-Software steht entweder auf der Seite des Webcam-Portals zum kostenlosen Download zur Verfügung oder ist üherhaupt gleich in die Webseite integriert; was man zusätzlich noch braucht, ist eine
Webcam oder besser eine Videokamera mit Webcam-Funktion. Während billige Webcams manchmal schon für unter € 10,- zu haben sind, bietet eine Videokamera meist ein schärferes und weniger verrauschtes Bild, was eine flüssigere Darstellung beim Zuschauer zur Folge hat. Eine (digitale) Videokamera hat auch den Vorteil, daß man damit z.B. Videoclips von sich selbst aufnehmen und ebenfalls ins Netz stellen kann – viele Erotik-Webcam-Portale bieten den Darstellern die Möglichkeit, durch den Verkauf von Videoclips zusätzlich etwas zu verdienen.

Ebenfalls empfehlenswert, wenn man vor der Kamera im Bett oder auf einem bequemen Sofa agieren will, ist die Anschaffung einer kabellosen Tastatur und Maus, eventuell auch eines entsprechenden Headsets.

Wer nicht alleine lebt, sollte sich für seine Webcam-Sitzungen einen eigenen (eventuell versperrbaren) Raum reservieren – durch das Bild laufende Tiere oder gar Kinder oder ein neugieriger Lebensabschnittspartner sind dem eigenen Umsatz nicht unbedingt förderlich!

Wieviel kann ich verdienen?

Die übliche Ausschüttung beträgt ca. 25% des Endkundenpreises, d.h. bei einem Minutenpreis von € 1,99 verdienst du knapp 50 Eurocent pro Minute und Zuseher. Viele Portale bieten aber auch die Möglichkeit, dem Kunden mit zahlreichen Zusatzangeboten (z.B. privater 1:1 Chat, Tonübertragung usw.) mehr Geld aus der Tasche zu ziehen.

Doch selbst mit dem Basispreis läßt sich durchaus einiges verdienen, wer täglich etwa nur 2 Stunden abends online ist und im Durchschnitt nur einen einzigen Kunden hat, verdient bei 50 Cent pro Minute und Kunde damit bereits 2 Stunden × 60 Minuten × €0,50 = € 60,- pro Tag oder rund € 1.800,- pro Monat!

Die genauen Ausschüttungen stehen in der Regel in den Teilnahmebedingungen, die dir bei der Anmeldung angezeigt werden.

Wenn du über eine Agentur angemeldet bist (Live-Strip.de bietet z.B. diese Möglichkeit), kann diese eigene Ausschüttungsquoten festlegen, die meistens unter dem liegen, was du bei einer direkten Anmeldung erhalten würdest; manche Agenturen bieten jedoch auch eine fixe Entlohnung an; es lohnt sich also immer zu vergleichen! Da die Anmeldung bei den meisten Live-Webcam-Portalen kostenlos ist (es fallen allenfalls Portokosten für den Versand des unterschriebenen Modellvertrags an), kannst du dich ohne weiteres bei verschiedenen Systemen anmelden und dich nach einigen Monaten dann für das entscheiden, mit dem du am besten zurecht kommst bzw. das dir die höchsten Umsätze bringt.

Du kannst ohne weiteres auch auf mehreren Systemen gleichzeitig senden; es gibt eine Reihe von kostenlosen Hilfsprogrammen, die es dir ermöglichen, das Bild deiner Webcam oder Videokamera entsprechend aufzuteilen. Beachte allerdings, daß die meisten Systeme es explizit verbieten, im Chat Werbung für Konkurrenzangebote oder auch nur die eigene, private Homepage zu machen; die jeweiligen Verträge enthalten meistens eine entsprechende Klausel mit einigen 1000 Euro Pönale bei Zuwiderhandlung.

Beachte bitte, daß du ab einer gewissen Summe für die derart erzielten Einkünfte auch einkommenssteuerpflichtig bist. Dein zuständiges Finanzamt oder dein Steuerberater kann dir hier genauer Auskunft geben!

Tipps und Tricks

Sinnvolle Preisgestaltung

Auch wenn es anfangs verlockend erscheint, ist es nicht sinnvoll, stets den maximalen Endkundenpreis für deine Cam einzustellen; besonders bei neuen Sendern schreckt ein hoher Minutenpreis die Kunden eher ab. Bedenke daß 3 Kunden zu € 1,- genausoviel Geld bringen wie 1 Kunde zu € 3,-; du hast aber drei mal so viele Besucher, die dann wissen was du zu bieten hast!

Höhere Preise solltest du dann auswählen, wenn du den Kunden wirklich etwas Besonderes bietest, das sie nicht bei jeder beliebigen anderen DarstellerIn ebenfalls sehen können, oder wenn du z.B. mal mit deinem Partner oder deiner Partnerin gemeinsam vor der Kamera aktiv bist.

Einige Angebote wie Cam4 oder Chaturbate sind für den Zuseher prinzipiell kostenlos, Geld verdienst du über virtuelle Trinkgelder („tips“). Da beliebte Shows ohne weiteres mehrere 100 User gleichzeitig haben können, kommt hier auch einiges zusammen.

Mach was dir Spaß macht und wann es dir Spaß macht!

Nichts ist für einen Livecam-Besucher langweiliger und frustrierender, als in einen Chatraum zu kommen, wo eine sichtlich gelangweilte DarstellerIn zu sehen ist (oder überhaupt nur ein leerer Sessel, Sofa oder Bett). Dieser Kunde wird wahrscheinlich nie wieder in deinen Chat kommen! Wenn du also an einem Tag überhaupt keine Lust hast, dann verzichte lieber darauf, online zu gehen.

Hab‘ auch keine Hemmungen, „nein“ zu sagen, wenn ein Kunde etwas verlangt, das du nicht machen willst. Livecam-Kunden können mit den abartigsten Wünschen kommen, und du solltest konsequent genug sein, Sachen die du selbst nicht magst oder vor denen dich ekelt, nicht zu machen. Als Live-Chat-DarstellerIn bist du (in der Regel) dein eigener Herr, niemand kann dich zwingen, etwas zu tun oder zu zeigen, was du nicht willst. Entscheide selbst, wo deine persönlichen Grenzen liegen, dann hast du auch länger Spaß an dieser Tätigkeit!

Nicht zimperlich sein!

Die scheinbare Anonymität im Netz verleitet leider viele dazu, jegliche Hemmungen zu verlieren und Dinge zu sagen, die sie dir im wirklichen Leben nie ins Gesicht sagen würden. Dir muß klar sein, daß du jederzeit das Opfer von sexistischen, rassistischen und anderen Beleidigungen und Beschimpfungen werden kannst, und solltest auf so etwas professionell reagieren können. Zurück zu schimpfen und selbst beleidigend zu werden ist die falsche Lösung, besser ist es sachlich zu bleiben und/oder den Stänkerer einfach zu ignorieren, im Wiederholungsfall kannst du solche Störenfriede auch dem Betreiber des Chats melden.

Stammkunden gewinnen und behalten

Stammkunden sind wichtig für jedes Geschäft, auch im Sex-Geschäft. Es zahlt sich daher aus, wenn du dir zu einzelnen Kunden Notizen machst, z.B. über ihre Vorlieben und Abneigungen, den Vor- oder Spitznamen und andere Informationen, die dem Kunden das Gefühl geben, daß du dich wirklich für ihn interessierst. Einige Anbieter stellen eine entsprechene Funktion auch direkt im Chat-Programm zur Verfügung, ansonsten kannst du auch einen Texteditor oder ein Textverarbeitungsprogramm nebenher offen halten.

Weitere Tipps gibts auf Adult-Inside.com

Anbieter

Bei diesen Anbietern kann man sich als DarstellerIn anmelden; diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit; wenn du ein hier nicht aufgeführtes Erotik-Livecam-System kennst, das sich nicht nur im Design unterscheidet, bitte kontaktiere uns.

3.73 avg. rating (75% score) - 11 votes

21 Kommentare

  1. Nina sagt:

    würde gerne cam sex machen wie läuft das genau ab ??? gruß Nina

  2. vladan sagt:

    Ich will auch eine Sexcam über smartphone,, ich will kein Geld verdienen. Ich will das umsonst machen

    • Andy sagt:

      Hey, hast du Skype und magst mal für mich vor die cam ^^?

      • Luca sagt:

        Lieber andy , ich süße 18 und mein freund würden uns gerne über skype zusehen lassen .
        Zu mir , bin 1.60 groß hab einen großen po, schlanke kurvige figur und schöne natürliche brüste !
        Du dürtest entscheiden was mein patner mit mir anstellt , oder auch wenn ich es ihm mal besorgen sollte !
        Zu unseren Fetischen gehören bdsm, Rollenspiele, hatefuck , knebelspiele , daddy&süßes Schulmädchen aber eher in die hardcore richtung !
        Er kann aber auch mal meinen Körper einölen und mich sanft verwöhnen bis ich vor geilheit drumm bettel !
        Wenn du Interesse hast melde dich auf der email meines Freundes oder mir –
        leni.markowitz@gmail.com oder lucarak@rocketmail.com !
        Wir würden uns über einen zuseher sehr freuen ! Mit freundlichen Grüßen Magdalena, warte schon auf dich

  3. wixxer sagt:

    Nur für frauen

  4. michael sagt:

    Hall wo gibt es jemandder camera und Location zu Verfügung stellt für schwulen Porno ich würde mich dauerhaft zur Verfügung stellen zum Beispiel Gang Bang egal wo auch richtigen Pornofilm bitte melden suche Arbeit Bilder gibt es auf Nachfrage gerne

  5. Sandra sagt:

    Hall wo gibt es jemandder camera und Location zu Verfügung stellt für schwulen Porno ich würde mich dauerhaft zur Verfügung stellen zum Beispiel Gang Bang egal wo auch richtigen Pornofilm bitte melden suche Arbeit Bilder gibt es auf Nachfrage gerne

  6. Rene & nani sagt:

    Wir sind aus dem bereich fetisch und haben erfahrung im sm bereich, die allerdings auf Festen abliefen. Cammera und equiptment sind vorhanden …nun meine frage welcher anbieter ist auf solche spielerein am etablirtesten.? Freuen uns auf Antwort

  7. Luca sagt:

    Hallo!
    Würd gern als Webcam Sex Darsteller Arbeiten ,Bitte um Rückmeldung,da ich noch weitere Fragen hätte .Danke !

    L.G.Luca

  8. Robin sagt:

    Bin ein Transmann und frage mich ob jemand einen Mann mit scheide sehen will?

  9. Dennis sagt:

    Bin auf der suche nach einer frau die die bei ihrem camsex übertragung jemanden als partner für ihre show sucht biler und weiteres dann persönlicher

  10. Dennis sagt:

    Cam sex partner für show gesucht

  11. Pixxlea sagt:

    Suche auch eine Seite wo ich live camen kann und ein Taschengeld verdienen kann?! Allerdings aus Diskretionsgründen ohne Gesicht

  12. Geilertyp sagt:

    Wo kann man als paar agieren und sich was dazu verdienen?

    • Amateursexzentrale sagt:

      Man kann bei allen Cam- und Amateurportalen auch als Paar vor der Kamera agieren und Geld verdienen. Porno lebt immerhin davon, anderen beim Sex zuzuschauen 😉

  13. Alverik sagt:

    Ich mach alles

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>